Hallo liebe Dampfergemeinde!

NEIN... hier ist kein weiterer Onlineshop für Zubehör und Liquids. Auch solls hier nicht um die aktuelle rechtliche und politische Situation gehen. Dafür gibts mittlerweile sehr viele Beiträge im Netz. Weltweit sind sich viele Wissenschaftler und Forscher einig, dass das Dampfen deutlich weniger schädlich ist als der "Genuss" von Tabak.
Aber ein Problem besteht dennoch: Die Liquids. Meine eigentliche Sorge hierbei ist, dass es gerade bei Importprodukten keine Qualitätskontrollen gibt. Und auch wenn es vielleicht schon deutsche Hersteller gibt, unterliegen sie meines Wissen nach keinerlei Vorschriften und Kontrollen ob denn z.B. die Arbeitsmittel und -umgebung sauber und hygenisch sind, oder auch die Nikotinstärke drin ist, die draufsteht.
In der Gastronomie und im Lebensmittelgewerbe gibts da exakte Vorschriften und strenge Kontrollen, damit man z.B. die Röstbratwurst an der Imbissbude um die Ecke, sorglos geniessen kann. Solange es das bei den Liquids nicht gibt, kann man aber dieses Problem umgehen.

Die Lösung lautet: Selbst mischen!

Es ist gar nicht mal so schwer, wie vielleicht einige denken und bietet ein paar Vorteile:

  • die meisten Zutaten sind in der Apotheke erhältlich und entsprechen damit unseren Qualitätsstandards
  • wer selbst mischt weiss genau was (nicht) drin ist!
  • man hat die hygenischen Zustände selbst in der Hand
  • man kann kleinere Mengen erstmal zum Probieren mischen um den eigenen Geschmack zu erkunden
  • deutlich günstiger als fertige Liquids
Auf dieser Seite möchte ich euch zeigen was man dazu braucht, wie man das macht und was zu beachten ist. Weiterhin stelle ich euch noch kleine Helfer (z.B. den EasyLiquidCalculator) zum Berechnen der Zutaten für eigene Liquids zur Verfügung.